2015
2011

Archiv

Stars im Luitpoldhain geht heuer in die dritte Auflage.

Die Erfolgsgeschichte dieser losen Open Air-Reihe im Nürnberger Luitpoldhain begann 2011 mit dem Bassbariton Thomas Quasthoff & Band und setzte sich 2015 mit Haffners Freunden und Weggefährten Viktoria Tolstoy, Roger Cicero, Max Mutzke und Nils Landgren fort.

 

 

Sonntag, 9. August 2015

Foto: Uwe Niklas, 2015

Es war ein Konzert, das wohl Geschichte geschrieben hat. Jedenfalls war die zweite Auflage der Konzertreihe Stars im Luitpoldhain nach Einschätzung aller das bislang größte Jazz-Open-Air in der Historie Deutschlands. Der Zuspruch, die Stimmung, das Live-Erlebnis übertraf selbst die kühnsten Erwartungen. Man nehme einige der Topstars der europäischen Jazz-Szene, animiert vom Tausendsassa am Schlagzeug und Träger des Nürnberger Kulturpreises, Wolfgang Haffner, eine einmalige Kulisse wie den Luitpoldhain, eine All-Star-Big-Band, die ihres gleichen sucht und Arrangements, die eigens für dieses Ereignis geschaffen wurden. Stars im Luitpoldhain begeisterte Publikum wie Akteure gleichermaßen. All das, dank Unterstützung der Sparda Bank Nürnberg und weiteren Sponsoren, bei freiem Eintritt.

Wolfgang Haffner lud seine ganz besonderen Musikerfreunde und Weggefährten nach Nürnberg: Die schwedische Vokalistin Viktoria Tolstoy,  die deutschen Entertainer und Sänger Roger Cicero und Max Mutzke, den schwedischen Sänger und Posaunisten Nils Landgren, the man with the Red Horn, die Jazz-Legende Klaus Doldinger am Saxophon und Jörg Achim Keller, Chefdirigent der NDR Bigband, als Mann am Pult und großartigen Arrangeur. Zusammen mit der exklusiv zusammengestellten German-All-Star-Big-Band zündeten sie bei bestem Wetter gemeinsam ein fast dreistündiges Jazz-, Pop- und Soul-Feuerwerk der Extraklasse.

 

 

Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas

 

 

Samstag, 30. Juli 2011

Foto: Berny Meyer

Thomas Quasthoff ist ein Welt-Star in der Klassik-Szene, seit vielen Jahren auf den großen Bühnen zuhause, in der Scala ebenso wie bei den Salzburger Festspielen. Mit zwei Grammy Awards ausgezeichnet ist Thomas Quasthoff für viele gar der „Mann mit der schönsten Stimme der Welt” (STERN). Als großartiger Interpret von Jazz- und Soul-Klassikern erhielt er aktuell den „Echo Preis” im Bereich Jazz.

Sein preisgekröntes Programm „Tell It Like It Is” stellte Thomas Quasthoff & Band am 30. Juli 2011, in Nürnberg bei einem Konzert im Luitpoldhain vor; unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt. Weil Quasthoff diese wunderbare Atmosphäre, wie sie bei den Klassik Open Airs mit über 100 000 Besuchern so eine beispiellose Tradition geworden ist, erleben möchte. Sein Schlagzeuger, der Nürnberger Wolfgang Haffner, 2010 Echopreisträger als bester Jazz-Schlagzeuger, hatte ihm davon erzählt.

nach oben